Witten, 29.09.2017, von Holger Hohage

THW Witten unterstütz beim Leistungsnachweis der Feuerwehr

Für den Leistungsnachweis der Feuerwehr des Ennepe-Ruhr-Kreises am morgen Samstag im Wullenstadion unterstütz die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Ortsverband Witten den Aufbau der Stationen.

Die 1. Bergungsgruppe ist seit 18 Uhr dabei einen 3m hohe und 3 x 4m großes Gerüstfläche für eine Station zu erstellen. Hierzu wird Überhangmaterial des Einsatzgerüstsystems (EGS) der Firma Plettac verwendet. 

Die besondere Herausforderung stelle aber nicht das eigentliche Rüsten der Konstruktion dar, sondern der Transport des Gerüstmaterials an die Aufbaustelle. Der Aufbaubereich des Stadions war nicht mittels Gerätekraftwagen und Anhänger zu befahren, sodass die Helferinnen und Helfer das Gerüst auf ein kleineres Fahrzeug umladen mussten.

Wir wünschen der Veranstaltung einen guten Verlauf!


@ THW Witten, Goethestraße 8-12, 58453 Witten




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: