Oberhausen, 07.01.2018, von Holger Hohage

Abbau der Schwimmelemente im CentrO

An diesem Samstag hat die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Ortsverbände Herne und Witten die Schwimmbrücken am CentrO in Oberhausen zurückgebaut.

Mittels der Schwimmelemente (Jetfloat) der örtlichen Gefahrenabwehr Schwimmelemente (öGA SE) wurden am 02. November 2017 die zwei Meter breiten Schwimmbrücken als Fluchtbrücken für den Weihnachtsmarkt aufgebaut und standen bis jetzt für Notfälle zur Verfügung.

Der Abbaudienst begann für die Wittener THW’ler um 08:00 Uhr in der Unterkunft und endete gegen 15:00 Uhr mit der Säuberung und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der öGA SE. Es waren an diesem Samstag 14 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des THW Witten im Einsatz.


© THW Witten, Goethestraße 8-10, 58453 Witten




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: