Essen, 07.04.2021, von Holger Hohage

018-21 Baufachberatereinsatz in Essen

Am Mittwoch, den 07.04.2021 wurde die Baufachberatung der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), Ortsverband Witten nach Essen allarmiert. Nach einem Brand in einem Wohnhaus sollte die Standsicherheit der Konstruktion für die Brandermittlung beurteilt werden.

An der Einsatzstelle wurde nach einer Lagebesprechung mit der Kriminalpolizei, der Feuerwehr und dem THW Essen das Gebäude über die Drehleiter von außen und in den Etagen von innen beurteilt. 

Nach einer intensiven Überprüfung der Kehlbalkenlage konnte eine ausreichende Standsicherheit für die Brandermittlung festgestellt werden.

Hieraus bedingt war ein weiterer THW Einsatz zur Sicherung des Wohnhauses nicht mehr erforderlich. Die Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei, der Feuerwehr und dem THW Essen verlief zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten. 

Der Einsatz endete im THW Witten mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft um 17:30 Uhr in der Unterkunft.


© THW Witten, Goethestraße 8-12, 58453 Witten




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: