Witten, 20.05.2022, von Holger Hohage

016-22 Bereitstellung Emmerlinde

Am Freitag, den 20.05.2022 wurde im Auftrag des Ennepe-Ruhr-Kreises die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Ortsverband Witten für 14:00 Uhr in Bereitschaft versetzt, um schnell bei eventuellen Sturmschäden einsatztaktische Maßnahmen ergreifen zu können.

In Bereitschaft war die Leitung des THW Witten mit einer Stärke von 2 Helfern und die Bergungsgruppe mit 10 Helferinnen und Helfern (Gesamtstärke 1 / 3 / 8 = 12).

Entgegen der Wetterprognosen kam es aber positiv für den EN-Kries nur zu leichten Schäden, sodass die Bereitschaft um 17:30 Uhr aufgelöst wurde. Die wirklich extreme Unwetterauswirkung konnte unser Baufachberatung bei dem folgenden Einsatz in Paderborn ( 017-22 Tornado Paderborn ) im Einsatz beurteilen.


© THW Witten, Geothestraße 8-12, 58453 Witten




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: