Schwelm, 30.04.2020, von Holger Hohage

016-20 Weitere Unterstützung EN-Kreis

Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) im Ennepe-Ruhr-Kreis unterstützt seit dem 26. März 2020 täglich die stationäre Diagnosestation des Ennepe-Ruhr-Kreises am Kreishaus in Schwelm. Die Einsatzkräfte des THW sind für den Aufbau und den Betrieb des Bereitstellungsplatzes sowie der Zufahrtsregelung für die zu behandelnden Personen verantwortlich.

Täglich wechseln sich die vier THW Ortsverbände Hattingen, Schwelm, Wetter und Witten mit 4 bis 6 Einsatzkräften und einem Mannschafttransportwagen des Zugtrupps im Einsatz ab.  Grundsätzlich sind unsere Einsatzkräfte bereit und motiviert, die Bedarfsträger bei der Bewältigung der Lage „Corona-Virus“ mit den Einsatzoptionen unserer Bundesanstalt zu unterstützen.


© THW Witten, Goethestraße 8-12, 58453 Witten




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: