Hoya, 24.08.2018, von Holger Hohage

Ortsverband unterstützt THW Ausbildungszentrum

Von Sonntag 19.08.2018 bis Freitag 24.08.2018 unterstütze die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), Ortsverband Witten, das THW Ausbildungszentrum in Hoya mit vier Helferinnen und Helfern des Ortsverbandes sowie dem Material der 1. Bergungsgruppe (GKW 1) einschließlich des Anhängers Abstütztechnik.

Der Grund für die besondere Unterstützung war eine Delegation von tschechischen Feuerwehrausbildern, die in spezielle Kenntnisse des Abstützens und Aussteifens ausgebildet werden sollte ohne den Regelbetrieb des Ausbildungszentrums einzuschränken.

Die hauptamtliche Lehrkraft Dipl.-Ing. Hans Hoffman des Ausbildungszentrums Hoya wurde in der Ausbildung durch die Helfer Henning Hohage und Dipl.-Ing. Holger Hohage als Dozenten unterstützt. Die Helferin Michelle Bruns und der Helfer Florian Högermeier begleiteten den Lehrgang mit technischem Support. 

Insbesondere wurden die Schwerpunkte Strebstützen und Sprengwerk des Abstützsystems Holz, Schwerlaststützen aus dem Einsatzgerüstsystem (EGS), Kreuzholzstapel und ein Umlenkbock aus EGS mit Korsage aus Ankerstäben sowie Schwelljöchern zum Vertikallastabtrag ausgebildet. 

Hinweis für den interessierten Leser:

Die ausgeführte Gerüstkonstruktion EGS Schwerlaststütze (Tragkraft 1000 kN) und der Umlenkbock zur Kraftzerlegung von Horizontalkräften und Vertikalkräften ist im THW Handbuch EGS und in der Aufbau- und Verwendungsanleitung der Firma Plettac nicht geregelt. Die verwendeten Abstützkonstruktionen wurden durch unseren Baufachberater nach DIN EN 12812-2008-12 unter Beachtung der gültigen Zulassungen berechnet um die Standsicherheit im Einsatzfall sicherzustellen.


© THW Witten, Goethestraße 8-12, 58453 Witten




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: