Witten, 07.10.2016, von Katy Möller

Öffentlichkeitsarbeit der THW Jugend Witten lebt

Die vergangenen zwei Wochenenden standen bei der Jugend der Bundesanstalt Technischen Hilfswerks (THW), Ortsverband Witten ganz im Zeichen der Öffentlichkeitsarbeit.

Am Sonntag, den 25.09.2016 durfte die THW Jugend Witten wieder ein Teil des großen Projekts „Weltkindertag“, auf der Ruhrstraße in der Wittener Innenstadt, sein. Neben mehreren Aktionen, wie dem „Nagelbalken“ und dem „Sägebalken“, hatte die Jugend auch eine kleine Rennstrecke für ein THW Bobbycar hergestellt, welche von den kleinsten Besuchern mit viel Freude getestet wurde.

Am Montag, 03.10.2016, den Tag der Deutschen Einheit, präsentierte sich die Jugend erneut auf Wittener Stadtgebiet. Diesmal unterstützte die Jugend den „Türöffnertag“ an der Muttenthalbahn mit ihren verschiedenen Aktionen. Die Kinder konnten unterschiedliche THW Bilder ausmalen, mit ihren Eltern eine Runde THW Memory spielen, ihr Geschick an dem Holzknoten ausprobieren, eine Holzscheibe absägen und natürlich einen Nagel in ein Kantholz hämmern. Des Weiteren waren die THW Luftballons am Informationsstand ein sehr begehrtes Werbemittel, welches jedes Kind gerne haben wollte, sodass kaum eine Familie ohne Luftballon nach Hause ging.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: