Bochum, 26.02.2018, von Holger Hohage

Erneuter Baufachberatereinsatz in Bochum

Erneute Unterstützung zur Brandursachenermittlung nach Dachstuhlbrand

Am Montag, den 26. Februar, wurde das THW Bochum erneut zur Unterstützung der Brandursachenermittlung nach einem Dachstuhlbrand an die Oskar-Hoffmann-Straße gerufen.

Im Rahmen der Amtshilfe für Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Bochum rückte am Morgen erneut eine Bergungsgruppe an die Oskar-Hoffmann-Straße aus. Dieses Mal beräumten die Einsatzkräfte Gebäudebereiche für die weitere Brandursachenermittlung. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte dabei wieder vom Baufachberatertrupp aus dem Ortsverband Witten.

 

Der Einsatz erstreckte sich über den ganzen Tag und konnte am frühen Abend beendet werden.

Der Einsatz stand für die Wittener Helfer im Zeichen des Exzenterhaus, welches von der Einsatzstelle überblickt werden konnte. Die Wittener Helfer waren 8,5h an der Einsatzstelle und mit einer Stärke von 1 / 1 / 0 = 2 im Einsatz. Der Einsatz endete gegen 17:30 mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft. 


© THW Witten, Goethestraße 8-12, 58452 Witten




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: