Witten + Hattingen, 06.11.2016, von Holger Hohahe

Einsatzübung Beleuchtung

Als Jahresabschlussübung der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), Ortsverband (OV) Witten wurde in diesem Jahr eine Beleuchtungsübung durchgeführt.

Als erste galt es unterschiedliche Bereitstellungsräume zu erkunden, einen geeigneten Bereitstellungsraum auszuwählen und die Einheiten des Ortsverbandes Witten zu sammeln.

Der Zugtrupp (ZTr) sammelte die Einheiten am Sportplatz in Witten-Heven und führte diese in einem Verband zur Ruhr nach Hattingen.

Hier galt es den Uferbereit der Ruhr taghell auszuleuchten um eine vermisste Person zu suchen. Insgesamt wurde der Uferbereich mittels 22000 Watt(W) ausgeleuchtet.

Im Einsatz waren (Bild 7 von Links nach rechts) 4000 W Powermoon, 7000 W Lichtmast, 3x 1000 W Powermoon, 2x 1000 W Scheinwerfer, 1000 W Powermoon, 1000 W Scheinwerfer, 2000 W Powermoon, 2x 1000 W  Scheinwerfer.

Im Einsatz beteiligt waren 20 Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Witten. Die Übung war ein voller Erfolg und endete gegen 02 Uhr am frühen Sonntagmorgen.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: