Hagen, 11.10.2016, von Holger Hohage

Bereitstellungsraum in Hagen

Gegen 09:15 Uhr wurde der Zugtrupp der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), Ortsverband Witten alarmiert. Der Zugtrupp unseres Ortsverbandes sollten die Führung des Breitstellungsraumes bei der Stadthalle in Hagen übernehmen.

Aufgrund eines Brandes im Umspannwerk, war es in Teilen von Hagen zu einem Stromausfall gekommen. Im Bereitstellungsraum sammelten sich weiter Einheiten um sich für den Einsatz bereitzuhalten.

Unter anderen waren im Bereitstellungsraum der Patiententransportzug (PTZ10) aus Dortmund und dem Kreis Unna, die 1. und zweite Bergungsgruppen sowie die Fachgruppe Beleuchtung aus Hagen und die Fachgruppen Elektroversorgung aus Bochum, Wanne-Eickel und Werne.

Der Bereitstellungsraum wurde bis in den frühen Nachmittag betrieben und nach der Entlassung der beiden PTZ und zweier Fachgruppen Elektroversorgung an die 2. Bergungsgruppe des OV Hagen übergeben.

Der Einsatz für dem Wittener Zugtrupp endete gegen 15:00 Uhr mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft. Im Einsatz war der Zugtrupp in einer Stärke von 1/1/1=3 Helfern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: