Witten, 17.11.2018, von Holger Hohage

Einsatztaktik bei Gebäudeschäden

Am Samstag, den 17.11.2018, war die Bundessanstalt Technisches Hilfswerk (THW), Ortsverband Witten zu Gast bei der Feuerwehr Witten, Löscheinheit Hölzer. Im Rahmen der sehr guten Zusammenarbeit wurden die Führungskräfte der freiwilligen Feuerwehr Witten in dem Bereich Einsatztaktik bei Gebäudeschäden in einem Tagesseminar weitergebildet.

Die Ausbildung wurde durch unseren Ortsbeauftragten und Baufachberater Dipl.-Ing. Holger Hohage analog des Seminar S-Einsturz des Instituts der Feuerwehr NRW durchgeführt. Dort wurde auf die folgenden Inhalte eingegangen:

  • Grundlagen und Möglichkeiten der Entstehung von Gebäudeschäden, Einstufung, Schadensbilder.
  • Einsatztaktik, Sofort-Maßnahmen der Feuerwehr, Eigenschutz.
  • Zusammenarbeit mit anderen Hilfskräften (THW), mit Behörden (Bauaufsichtsamt) und mit der Bauwirtschaft (Baufirmen und Ingenieurbüros).

Zur Abrundung der Weiterbildung wurde in der Mittagspause die 1. Bergungsgruppe mit dem Anhänger Abstütztechnik vorgestellt und die Möglichkeiten des Einsatzgerüstsystems anhand einen Abstützturms und einer Wandabstützung demonstriert. 

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und der Löscheinheitsführer Christian Lauterbach dankte dem THW Witten für die sehr informative Ausbildungsveranstaltung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: